Glossar

Von Accord bis Zippergarage

Kalandrieren

Erfolgt am Kalender und spielt als Schlussbehandlung in der Textilveredelung eine besondere Rolle. Die textile Fläche wird zwischen Walzen unter Druck zur Erzeugung von Glanz, Glätten der textilen Fläche, Verdichten der Ware und ggf. Einprägen von Musternhindurchgeführt.

Kaltweilverfahren

Der Reaktionsprozess (z. B. Entschlichten. Bleichen, Färben) erfolgt bei Raumtemperatur über längere Zeit, spart so Energie und ist ökologisch und ökonomisch vorteilhaft.

Karbonisieren

Behandeln von Rohwolle mit verdünnter Schwefelsäure oder anderen Säuren zum Entfernen zellulosehaltiger Bestandteile, wie pflanzliche Verunreinigungen. Daran schließt sich eine Heißbehandlung an.

Kaschieren

Ist die Berbindung zweier oder mehrerer textiler Flächen mioteinander oder die Verbindung textiler Flächen mit Papier, Folien, Schaumstoffen usw. Die Verbindung kann durch einen Kleber erfolgen oder durch thermisches Kaschieren.

Krumpfen

Stoffbehandlung mit mechanischen Krumpfeinrichtungen für gewolles Krumpfen (Schrumpfen), um ein Einlaufen bei der anschließenden Nassbehandlung und der Haushaltswäsche zu verhindern. Auch Sanforisieren genannt.