Nachhaltigkeit in den Lieferketten

Neue Anforderungen und Umsetzungshilfen für die deutsche Textil- und Modeindustrie

Online-Veranstaltungsreihe

Durch das neue Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) werden Unternehmen künftig verpflichtet, menschenrechtliche und umweltbezogene Sorgfaltspflichten in ihren Lieferketten einzuhalten. Das Gesetz wird schrittweise ab 2023 für größere Unternehmen in Kraft treten und über Vertragsbeziehungen auch kleine und mittlere Unternehmen betreffen. Und auch auf europäischer Ebene befinden sich weitere lieferkettenbezogene Vorhaben in der Pipeline.

Es ist damit höchste Zeit für die Unternehmen, sich im Rahmen unserer Online-Veranstaltungsreihe „Nachhaltigkeit in den Lieferketten“ mit diesen neuen Entwicklungen zu beschäftigen. Politische Entscheidungsträger, Vertreterinnen und Vertreter der Bundesregierung sowie zahlreiche weitere Expertinnen und Experten aus Unternehmen und Verbänden geben in drei aufeinander aufbauenden Tagen einen umfassenden Überblick über die neuen gesetzlichen Nachhaltigkeitsanforderungen für die Lieferketten sowie praxisgerechte Umsetzungshinweise besonders für kleine und mittlere Unternehmen.

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit den Mitgliedsverbänden von textil+mode durchgeführt, ist kostenfrei und richtet sich an alle interessierten Textil- und Modeunternehmen. Die Zugangsdaten werden rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn versendet.

JETZT ANMELDEN 

Termine


  • 25. Januar 2022 | 9:30 - 12:30 Uhr
  • 27. Januar 2022 | 9:30 - 12:30 Uhr
  • 2. Februar 2022 | 9:30 - 12:30 Uhr

 

Programm


Di 25. Januar 2022

  9:15 Uhr | Check-in

  9:30 Uhr | Begrüßung

  9:35 Uhr | Grußwort Ingeborg Neumann, Präsidentin, Gesamtverband textil+mode

                 | Grußwort Bernd Lange, MdEP

10:15 Uhr | Die europäische Lieferkettengesetzgebung, Axel Voss, MdEP 

10:45 Uhr | Das deutsche Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz: Anne-Kathrin Röthemeyer, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

11:15 Uhr Pause

11:30 Uhr | Neue Sorgfaltsanforderungen: Bedeutung für mittelständische Unternehmen: Paul Noll, BDA

12:00 Uhr | Sustainable Products Initiative & EU Textile Strategy: Linda Horňaková, Euratex

12:30 Uhr | Verabschiedung


Do 27. Januar 2022

 9:15 Uhr | Check-in

 9:30 Uhr | Begrüßung

Fokus-Session I: Der Blick in die unternehmerische Praxis zur Vorbereitung auf das LkSG

 9:35 Uhr | Erste Erfahrungen und Herausforderungen aus Sicht von adidas: Frank Henke, adidas AG

10:00 Uhr | Ein Blick in die Vorbereitungen eines mittelständischen Textilunternehmens: Joy Leonie Defant, Mey

Fokus-Session II: LkSG und der Umsetzungsprozess in anderen Branchen

10:25 Uhr | Der Umsetzungsstand im Einzelhandel: Anne Kathrin Göbel, HDE

10:50 Uhr | Nachhaltigkeitsstandards & -initiativen in der Automobilindustrie: Sebastian Brunkow, VDA

11:15 Uhr Pause

Fokus-Session III: Sustainable Finance und die Auswirkungen auf mittelständische Unternehmen

11:30 Uhr | Nachhaltigkeitsberichterstattung: Corporate Sustainability Reporting Directive: Paul Noll, BDA

12:00 Uhr | ESG & Taxonomie: Sven Schönborn, BDI

12:30 Uhr | Verabschiedung


Mi 2. Februar 2022

 9:15 Uhr | Check-in

 9:30 Uhr | Begrüßung

 9:35 Uhr | Unterstützungsangebote von Textil- und Modeverbänden zur Umsetzung von Nachhaltigkeitsanforderungen: Dr. Maria Rost, Gesamtverband textil+mode

 9:45 Uhr | Einrichtung eines nachhaltigen Lieferkettenmanagements in mittelständischen Unternehmen: Claudia Landgraf, t+m CSR Consulting GmbH

10:20 Uhr | Praxishinweise zu den vertragsrechtlichen Aspekten des Lieferkettengesetzes: Dr. André Depping, ADVANT Beiten

10:55 Uhr | Start-up-Pitch: Start-ups stellen innovative Ideen zur Umsetzung eines nachhaltigen Lieferkettenmanagements vor

  • Sqetch - World's leading AI powered sourcing and management system
  • WeShyft - Intelligentes Nachhaltigkeitsmanagement in 7 Modulen
  • Retraced - dein Partner für Transparenz und Nachhaltigkeit in der Modebranche

11:15 Uhr | Pause

11:30 Uhr | Nachhaltigkeitsmanagement im Unternehmen stärken durch Mitarbeiterqualifizierung: Lisa Fiedler, Vaude Academy & Christine Schneider, Südwesttextil

12:00 Uhr | Staatliche Unterstützungsangebote für Unternehmen zur Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfaltspflichten in Lieferketten: Johannes Klotz, BMZ

12:30 Uhr | Verabschiedung & Netzwerksessions mit den vortragenden sowie weiteren Start-ups in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt

  • Sqetch - World's leading AI powered sourcing and management system
  • WeShyft - Intelligentes Nachhaltigkeitsmanagement in 7 Modulen
  • Retraced - dein Partner für Transparenz und Nachhaltigkeit in der Modebranche
  • LegalTegrity - Das digitale Hinweisgebersystem für den Mittelstand
  • seedtrace - Mache deine transparente Lieferkette zum USP
  • sfeeri - The first easy-to-use software solution for corporate biodiversity impact assessment, action and compliance

Download Programm als pdf-Datei

Speaker und Moderatoren


Ingeborg Neumann

Präsidentin

Bernd Lange

MdEP

Axel Voss

MdEP

Sebastian Brunkow

Leiter Fachgebiet Unternehmenspolitik u. Mittelstand

Batzorig Daarten

Leiter Recht & Steuern

Joy Leonie Defant

CR-Managerin

Dr. André Depping

Rechtsanwalt und Partner

Julia Eckert

Referentin Kreislaufwirtschaft

Lisa Fiedler

Leiterin

Mareike Giebeler

Digitale Innovationen und Start-ups

Anne Kathrin Göbel

Abteilungsleiterin CSR

Frank Henke

Senior Vice President Sustainability Policy & Engagement, Global Legal

Linda Horňaková

Policy Officer Sustainable Businesses

Ralph Kamphöner

Leiter Büro Brüssel | Außenwirtschaft

Johannes Klotz

Referat Grundsatzfragen Nachhaltigkeit in globalen Lieferketten

Claudia Landgraf

Geschäftsführerin

Dr. Uwe Mazura

Hauptgeschäftsführer

Paul Noll

Stv. Leiter Abteilung Volkswirtschaft und Internationales

Dr. Maria Rost

Leiterin CSR, Bildung, Kommunikation

Anne-Kathrin Röthemeyer

Nationale Kontaktstelle OECD-Leitsätze

Christine Schneider

Leiterin Fachkräfte und Bildung

Sven Schönborn

Senior Representative, Abt. Research, Industrie- und Wirtschaftspolitik

Speaker Netzwerksession mit Start-ups

Colin Bien

WeShyft

Christian Dietrich

sfeeri

Maraja Fistanic

LegalTregity

Ana Selina Haberbosch

Seedtrace

Marte Henschel

Sqetch

Lukas Pünder

retraced