Kiwa GmbH TBU

Das Institut prüft, inspiziert, zertifiziert und erforscht & entwickelt Geotextilien und geotextilverwandte Produkte in der Herstellung sowie Anwendung.

Das Institut mit Sitz in Greven zählt sowohl national als auch international zu einem der führenden Prüfinstitute im Bereich der Geotextilien und geotextilverwandter Produkte.

Zusammen mit Forschungseinrichtungen wie der Fachhochschule Münster werden am Institut neue Produkte hinsichtlich ihrer mechanischen und hydraulischen Eigenschaften untersucht und mit der Industrie zur Marktreife entwickelt.

Hierbei stehen ebenso F&E-Projekte zu multifunktionalen Geotextilien im Vordergrund wie auch Projekte zum Rückbau und zu den Recyclingpotenzialen von Geotextilien.

In den eigenen Laboreinrichtungen werden u.a. Prüfverfahren zur Langzeitbeständigkeit bzw. zur Dauerhaftigkeit der Geotextilien entwickelt und validiert. Die messtechnische Begleitung beim Einbau vor Ort sowie die Durchführung eines Langzeitmonitorings zählen ebenso zu den Expertisen des Institutes.

kiwa-mit-hintergrund.jpg

Das Institut der Kiwa GmbH TBU in Greven.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Frank Heimbecher

Institutsleitung (wissenschaftliche Leitung)

Dr. Melanie Strutz

Institutsleitung und Ansprechpartner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Forschungsschwerpunkte

Mechanisches Langzeitverhalten (Kriechen)von Geotextilien (GTX)

Herr Dipl.-Ing Christoph Staubermann

Textil bewehrter Beton (TRC)

Herr Dipl.-Ing Christoph Staubermann

Schwingungsmessung, Ermüdung von GFK, GTX

Herr Dipl.-Ing Christoph Staubermann

Beschleunigte Alterung (UV, Oxidation, Alkalien)

Herr Dipl.-Ing. Christoph Staubermann

IVG- / CE-Zertifizierung

Frau Dipl.-Ing Verena Wesselmann-Hinz

Textile Bau- und Umwelttechnik, Geokunststoffe

Herr Prof. Dr. Frank Heimbecher

Dauerhaftigkeit (chemisch, mikrobiologisch, hydrolytisch)

Herr Dipl.-Ing Zori Bronstein

Oxidative Alterung von Polyolefinen

Herr Dipl.-Ing Zori Bronstein

Alterung Dachunterspannbahnen, Dampfsperren u. ä.

Herr Dipl.-Ing Zori Bronstein